automated talk.

Kouscha Arzideh
Digital Marketing Expert

Kouscha Arzideh ist ein Digital Marketing Leader mit Fokus auf den Schwerpunktthemen Kommunikationsstrategie, Mediaberatung und E-Commerce. Mit über 15 Jahren interdisziplinärer Medienerfahrung auf Agentur- und Unternehmensseite hat Kouscha Arzideh für viele namhafte Kunden aus unterschiedlichen Bereichen wie Ferrero, Coca-Cola, Eckes-Granini, Fiat Automobile, Commerzbank und Ubisoft gearbeitet. Ein Schwerpunkt lag jedoch immer im Bereich Food und FMCG. Besonders das Engagement, traditionelle und überholte Vorgehensweisen zu hinterfragen und innovative disruptive Lösungen zu finden, zeichnen ihn besonders aus. Darüber hinaus unterrichtet Kouscha Arzideh an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation und gibt Social Media Seminare an der 121Watt.

Kouscha Arzideh

Chatbot Interview

  • Ihr Morgenmedium:

    Ich arbeite mich in der Regel vom Handelsblatt über die FAZ zu Instagram und LinkedIn vor und picke mir ganz selektiv die interessanten Artikel raus.

  • Welche MarTech war/ist für Sie bahnbrechend?:

    Google Ads und die damit verbundene Dezentralisierung des Kampagnen Planungs- und Buchungssystems. Aber es gibt darüber hinaus noch viel mehr. Die durch KI gestützten Systeme zur Individualisierung von Webseiten, vor allem in Onlineshops, sind auch sehr hilfreich.

  • Ihr größter PAIN-Pitch und was Sie daraus gelernt haben?

    Da gab es einige aber die wichtigste Lektion, die Probleme und Herausforderungen verstehen, bevor man sich an Lösungen macht.

  • Was würden Sie gern automatisieren und was niemals?

    Datenverarbeitung, was war nochmal Excel?

    Das Zubereiten einer Tasse Kaffee darf gerne immer Handarbeit bleiben. Jede Tasse darf und sollte anders und gut schmecken. Die Perfektion der menschlichen Handarbeit, verursacht durch Zufall und kleinen Fehlern, sollte nicht unterschätzt werden. Daher freue ich mich auf eine Welt, in der gewisse Arbeiten nicht automatisiert werden.

  • Konzern oder Familien­unternehmen?

    Ich glaube an dezentrale Organisationsstrukturen, in denen unterschiedliche Spezialisten gemeinsam bessere Entscheidungen treffen. Ob Familie oder Konzern muß nicht die entscheidende Rolle spielen.

  • Welches Event ist für ihr Unternehmen wichtiger:
    Firmenfest oder Zukunftsworkshop?

    Beides ist wichtig und bedient unterschiedliche Ziele. Aufgrund der aktuellen Situation und das überstürzte Stolpern ins Home-Office, sollten wir an der Mitarbeiterbindung arbeiten. Also Hoch die Tassen und der letzte unterschreibt die Rechnung.

  • Wie schaffen Sie sich im operativen Alltag Raum für die Weiterentwicklung ihrer Unternehmensstrategie?

    An Ideen mangelt es nicht und die Zeit blocke ich dafür im Kalender. Und wenn man zu viele Blocker im Kalender einträgt, wächst die Chance, diese auch wahrzunehmen.

  • Ihr Dinner Tipp in Caprese Michelangelo?

    Das „Ristorante Trattoria Il Rifugio“ in der Toskana. Wer mal zufällig in der Nähe ist, sollte hier einen kleinen Stopp einlegen.

  • Ganz oben auf Ihrer Traumreise-Bucketlist steht …

    Ich glaube die Osterinseln sind weit oben.

    .

Möchten auch Sie sich von unserem ChatBot interviewen lassen?
Dann melden Sie sich an und wir senden Ihnen den Link zum Interview per E-Mail zu:

Sie interessieren sich für Chatbots und wollen wissen, welche Rolle sie bei der Marketing Automation spielen? Dann melden Sie sich bei Pascal Schoog für ein unverbindliches Gespräch, ohne Automation, aber sehr individuell:

JETZT UNVERBINDLICH VIDEO-CALL BUCHEN